Max Richard Leßmann

Max Richard Leßmann

Max Richard Leßmann

28. April

Max Richard Leßmann ist Sänger, Podcaster und Dichter. Mit 14 Jahren gründete er gemeinsam mit drei Schulfreunden die Band „Vierkanttretlager“, mit der er bei Stefan Raabs Bundesvision Songcontest 2012 für Schleswig-Holstein den 6. Platz erreichte. Im Jahr 2017 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum mit dem Titel „Liebe in Zeiten der Follower“. Aus den gelegentlichen Gedichten auf Instagram wurden nun seit fast drei Jahren tägliche Veröffentlichungen, die er mit seinen mittlerweile 90.000 sehr aktiven Follower*innen teilt. Mit seiner Kollegin Elena Gruschka betreibt er den Podcast „Niemand Muss Ein Promi Sein“. Max Richard Leßmann ist 30 Jahre alt, in Husum an der Nordsee aufgewachsen und lebt und arbeitet heute in Berlin.

Im April liest er zum ersten Mal in Köln aus seinem im November 2022 bei Kiepenheuer & Witsch erschienen Gedichtband „Liebe in Zeiten der Follower“.

Max Richard Leßmann tritt gemeinsam mit Die Vorleser_innen auf